Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Gewerbe- und Handelsverein und die Gemeinde wollen in dieser außergewöhnlichen Zeit unter dem Motto „Miteinander 2.0“ Sie ermutigen ein positives Signal für Ihre Mitmenschen zu setzen und freudige Vorweihnachtsstimmung zu verbreiten! Seien Sie ein Licht für Ihre Mitmenschen und machen Sie damit anderen eine Freude! 

Wie funktioniert es? 

Dekorieren Sie ein oder mehrere Fenster an Ihrem Haus in freudiger, weihnachtlicher Stimmung! Hierbei ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt! Toll wäre es, wenn bereits am kommenden Sonntag zum 1. Advent die ersten Fenster zu bestaunen wären. 

Damit jeder weiß wo ein tolles Fenster zu bestaunen ist, können Sie diese per E-Mail unter munz@alfdorf.de oder telefonisch unter 07172/309-10 mit Ortsteil, Straße und Hausnummer melden. Wir veröffentlichen im nächsten Amtsblatt und auf Facebook die gemeldeten Fenster. 

Schließlich bringen Sie noch das „Miteinanderlabel“ in Ihrem Adventsfenster an. Das Label kann auch auf der Homepage www.alfdorf.de heruntergeladen werden. 

Damit haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit bei einem Spaziergang und unter Einhaltung der Coronaverordnung Ihr dekoriertes Fenster zu bestaunen. 

Die Gemeinde und der GHV freuen sich über eine rege Teilnahme und wünschen Ihnen viel Freude beim dekorieren. 

Bürgermeister Ronald Krötz: „Gerade in dieser besonderen Adventszeit ohne Weihnachtsmärkte, Feiern und herzlichen Begegnungen ist es umso wichtiger, dass wir da wo es möglich ist positive Akzente setzen. Machen wir unseren Mitmenschen auf diese Art eine Freude und erwärmen ein wenig ihr Herz! Ich freue mich auf eine zahlreiche Teilnahme in allen Teilorten.“ 

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger, liebe Kinder,

Die Gemeinschaftsaktion „Weihnachtswünsche MITEINANDER erfüllen“ wird erweitert!
Neben den bereits kommunizierten Teilnahmevoraussetzungen ergänzen wir diese um folgende, weitere Voraussetzungen:
•    Familien mit 5 und mehr Kindern sowie
•    Schwerbehinderte Kinder und Jugendliche
dürfen an der Weihnachtswunschaktion teilnehmen. Wenn Sie bzw. Ihre Kinder mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Alfdorf gemeldet sind und eine der Bedingungen zur Teilnahme erfüllen, dürfen Sie eine Wunschkarte ausfüllen und bis spätestens Freitag, 04.12.2020 an das Rathaus Alfdorf zurückschicken.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Rathaus Alfdorf, Frau Lämmle (Tel: 07172/309-31, laemmle@alfdorf.de).
 

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger, liebe Kinder,

dieses Jahr starten wir erstmalig, gemeinsam mit Gemeinderäten, Vereinen, Schulen, Kirchen, Kindergärten und weiteren Organisationen die Aktion „Weihnachtswünsche MITEINANDER erfüllen“.

Bei dieser Aktion haben alle Kinder und Jugendliche aus finanziell benachteiligten Familien und auch Seniorinnen und Senioren, deren Gabentisch nicht üppig ausfallen wird, die Möglichkeit, sich ein Weihnachtsgeschenk zu wünschen. Alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde haben gleichfalls die Chance, hierfür ein Geschenk-Pate zu werden.

Das gibt es zu beachten:

  • Der Wert des Wunsches sollte 25,- € nicht überschreiten.
  • Gutscheinwünsche sind nicht zulässig.
  • Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Familie des Kindes bzw. Jugendlichen alleinerziehend ist oder die Teilnehmer ALG II, Sozial- oder Wohngeld oder Asylbewerberleistungen bzw. Senioren nur eine kleine Rente beziehen.

So ist der Ablauf:

Für die Teilnehmer: 

  • wenn Sie zur Teilnahme berechtigt sind, füllen Sie eine Wunschkarte für sich (als Rentner) bzw. für Ihr Kind aus. Wunschkarten erhalten Sie in dieser Ausgabe im Amtsblatt, hier zum Download und hier:
    • Bürgerbüro Gemeinde Alfdorf,
    • Kindergarten Sonnenschein,
    • Grundschule Hellershof,
    • bei den Landfrauen Pfahlbronn (Isabel Munk) und
    • in Alfdorfer Geschäften.
  • Geben Sie die Karte bis spätestens Freitag, 04.12.2020 bei der Gemeinde Alfdorf  wieder ab.

Für die Geschenk-Paten:

  • ab Montag, den 07.12.2020 darf jeder, der gerne Geschenk-Pate sein möchte, eine Wunschkarte im Foyer des Rathauses am Weihnachtsbaum aussuchen und 
  • das unverpackte Geschenk zusammen
    • mit der Wunschkarte und
    • genügend Geschenkpapier
  • bis spätestens Montag, den 14.12.2020 im Rathaus Alfdorf abgeben!

Die Geschenke werden in der Zeit vom 18. – 23.12.2020 von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zugestellt

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Rathaus Alfdorf, Frau Lämmle (Tel: 07172/309-31, laemmle@alfdorf.de ).

"MITEINANDER" im Haghof

Unser gemeinsam erschaffenes "Miteinander" steht nun im Haghof - eine tolle Begrüßung Aller, die aus Richtung Welzheim in unsere Gemeinde fahren!

Am 3. Juli 2020 war der Startschuss für unsere Gemeinschaftsaktion.  Mit einer kurzen Ansprache eröffnete Bürgermeister Ronald Krötz die Aktion am Standort eines Buchstabens in Pfahlbronn. Darüber hinaus stehen in folgenden Teilorten die Buchstaben, welche zusammen das Wort „MITEINANDER“ ergeben: Alfdorf, Adelstetten, Burgholz, Haselbach, Hintersteinenberg, Kapf, Buchengehren, Hellershof, Rienharz, Vordersteinenberg. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, egal ob jung oder alt, können nun ihre Wünsche, Botschaften oder Gedanken für unsere Gemeinde auf Holzscheiben aufbringen und anschließend auf die Holzbuchstaben anschrauben. Natürlich hätten wir gerne an jedem Teilort einen Buchstaben platziert, was jedoch leider nicht möglich war. Vielen Dank an die zahlreichen Vereine, Kirchen, Kindergärten, Schulen, Dorfgemeinschaften und alle Einzelpersonen, welche bereits so viele schöne Holzscheiben gestaltet haben! Noch vor dem offiziellen Beginn der Aktion waren bereits alle bereitgestellten Holzscheiben vergriffen. Wir werden in dieser Woche für Nachschub sorgen, ferner können auch selbst angefertigte Holzscheiben verwendet werden.

Am Freitag, 24.07.2020, werden alle Holzbuchstaben eingesammelt und um 17:00 Uhr im Schlossgarten in Alfdorf bei einem Pressetermin als Wort enthüllt. Hierzu sind heute schon alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen!