JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Johann Michael Keller

Barockbaumeister

Der Barockbaumeister Johann Michael Keller war von 1753 bis 1792 Stadtbaumeister in Schwäbisch Gmünd. Seine Bauwerke, besonders die Neugestaltung des Marktplatzes in Schwäbisch Gmünd, prägen noch heute das Stadtbild.

1773 erhielt Keller vom damaligen Patronatsherrn Gottfried vom Holtz den Auftrag zum Bau einer neuen Kirche in Alfdorf. Die Baukosten der in den Jahren 1774 bis 1776 errichteten Stephanuskirche, eine der seltenen Quersaalkirchen, wurden durch die Grundherrschaft und die Kirchenkasse finanziert.